Impressum

Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz

 

gesetzliche Berufsbezeichnung:
Friseur und Perückenmacher - Stylist
Mitglied der Landesinnung der Friseure Wien
www.friseure.at
www.wkw.at

Zugang zu anwendbaren und gewerbe- oder berufsrechtlichen Vorschriften: www.ris.bka.gv.at


 

Disclaimer
Die
auf dieser Website befindlichen Links sind Hinweise auf Mode, Modeinformation, sonstige Information, Spiele und Ähnliches. Leider können wir diese nicht laufend überprüfen und daher keinerlei Haftung für den Inhalt der verlinkten Websites übernehmen.

Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Website übernommen, Irrtümer werden vorbehalten. Alle Angebote in der Datenbank sind freibleibend. Der Benutzer anerkennt den Gebrauch der Websites auf eigene Gefahr, sodass niemanden, der an der Erstellung der Informationen beteiligt war, eine (in-)
direkte Haftung für (Folge-)schäden trifft.

Copyright
Die Vervielfältigung von Texten und Daten einschließlich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern darf nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen. Die Verwendung von Daten inklusive Einspeisung in Online-Dienste, Datenbanken oder Websites durch unberechtigte Dritte sowie die Veränderung oder Verfälschung von Informationen ist untersagt. Der Download sowie der Ausdruck ist jedoch zum persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.


   

Hinweis:
Keine Abmahnung ohne vorherigem Kontakt !

Sollte irgendwelcher Inhalt oder eine designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieser Internetseite fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

< zurück